Obstmarkt

Der Ortenberger Obstmarkt wurde 1914 al gemeindliche Einrichtung gegründet. In den ersten Jahren fand er als Straßenmarkt beim (alten) Rathaus und dem Gasthaus Krone statt. Gegen Ende der 20er Jahre errichtete die Gemeinde die Markthalle. Seit 1942 ist der Markt genossenschaftlich organisiert. Siehe auch Dr. Franz X. Vollmer, Chronik von Ortenberg S. 368 f.