Wilhelm von Ascheraden erhält die Bürgermedaille

05. Dez 2018

Für sein außerordentliches, breites und nachhaltiges Wirken hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen, Wilhelm von Ascheraden mit dieser hohen Anerkennung der Gemeinde zu würdigen. Herzlichen Glückwunsch!

Wilhelm von Ascheraden hat bereits als Pfarrer der evangelischen Auferstehungsgemeinde bis zu seinem Ruhestand und Umzug nach Ortenberg im Jahr 2009 viel in Ortenberg bewirkt. In den weniger als zehn Jahren seiner als Mitbürger in Ortenberg leistet Wilhelm von Ascheraden aber Beachtliches und sehr Beeindruckendes. In seiner Laudatio im Rahmen der Einwohnerversammlung fasste Viktor Witschel als dem Sprecher des "Forum Asyl", Preisträgers aus dem letzten Jahr, die Leistung Wilhelm von Ascheradens in Reimform zusammen:

-    Als Pfarrer der Auferstehungsgemeinde hat er über viele Jahre zusammen mit Richard Huber für das Ökumenische Zusammenwirken in Ortenberg gearbeitet.

-    Wilhelm von Ascheraden hat sich für das gemeinschaftliche Wohnen im Alter eingesetzt hat und auch selbst praktiziert. Aus dieser Idee heraus ist dann auch die Idee für SoNO entstanden.

-    Er war Impulsgeber und Spiritus Rector für ein soziales Netzwerk im Jahr 2008 und Geburtshelfer für SoNO (Gründung: Juli 2009)

-    Er ist bis heute Vorsitzender von SoNO, der die vielen Fäden in der Hand hält.

-    Er war und ist treibende Kraft für eine bürgerschaftlich organisierte Wohngruppe („Storchennest“)

-    Als Netzwerker und anerkannter Referent ist er weit über örtliche und regionale Grenzen hinaus bekannt und damit auch ein wichtiger Botschafter Ortenbergs.

-    Er entwickelte SoNO zum „Mehrspartenanbieter“ von sozialen Dienstleistungen (Alltagsbegleitung, Fahrdienste, Erzählcafe, Beratung, Ausbildungskurse, Bewirtung Seniorenweihnacht, Grundschulbetreuung, Wohngruppe) in Ortenberg

-    Ist selbst bei SonO in verscheidenen Diensten engagiert etwa als Springer in der Betreuung  in der Schule, als Alltagsbegleiter oder bei den Fahrdiensten

-    Er ist Verfasser der stetig fortgeschriebenden SoNO-Chronik in Reimform.

-    Wilhelm von Ascherdaden  ist großzügiger Gründungsstifter der Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung

-    Er ist Mitglied des Stiftungsrates der Bürgerstiftung

-     Wilhelm von Ascheraden ist Ideengeber,  Autor,  Produzent, Bühnenbildner und Schauspieler, des Bühnenwerkes „Gertrud von Ortenberg – fast eine Heilige“

-    Er ist Mitarbeiter beim Forum Asyl

Zur verdienten Würdigung dieses außerordentlichen, breiten und nachhaltigen Wirkens hat der Gemeinderat beschlossen, Wilhelm von Ascheraden die Bürgermedaille 2018 zu verleihen.

Herzlichen Glückwunsch!