Infoveranstaltung zur Baumaßnahme in der Offenburger Straße

08. Aug 2018

Zur Information der Anwohner, aber auch aller Einwohner über die nach den Sommerferien beginnenden Straßenbaumaßnahmen in der Offenburger Straße findet am Mittwoch, den 29. August 2018 um 18 Uhr in der Schlossberghalle eine Informationsveranstaltung statt. Die Einwohnerschaft ist hierzu herzlich eingeladen.

Im April wurde mit der Herstellung der neuen Zufahrt zum Dorfplatz die erste Baumaßnahme im Zuge der Umgestaltung der Ortsdurchfahrt abgeschlossen. Zeitgleich wurde die Umgestaltung der Offenburger Straße geplant und durch das beauftragte Planungsbüro Zink projektiert. Die Maßnahme umfasst die Neugestaltung der Gehwege zwischen dem „Ochsen“ und Schule, neue Bordsteine und Rinnenplatten sowie die Einlegung von Leerohren für eine spätere Breitbandversorgung und die Einlegung eines Leerrohrs für die Verlegung einer Glasfaser-Backbone-Leitung bis in die Ortsmitte.

Zusätzlich werden zeitnah in der Trägerschaft des Ortenaukreises als Straßenbaulastträger für die Fahrbahn der Offenburger Straße (Kreisstraße!) sechs zusätzliche Straßeneinläufe für die Straßenentwässerung eingebaut und die Fahrbahn erneuert werden.

Als Auftragnehmer wurde zwischenzeitlich die Firma Grafmüller aus Zell am Harmersbach beauftragt. Diese plant, mit der Maßnahme unmittelbar nach den Sommerferien zu beginnen.

Zur Information der Anwohner findet am Mittwoch, den 29. August 2018 um 18 Uhr  in der Schlossberghalle eine Informationsveranstaltung statt.

Da die Baumaßnahme im Bereich der Baustelle eine Vollsperrung der Ortsdurchfahrt erforderlich macht, sind hiervon aber auch viele andere Einwohnerinnen und Einwohner betroffen.

Die Einwohnerschaft ist daher hierzu ebenso herzlich eingeladen.