Helfer gesucht!

16. Mär 2020

Die Gemeinde Ortenberg organisiert für betroffene Senioren einen Service mit ehrenamtlich tätigen Mitbürgern, die gegen eine Aufwandsentschädigung Hilfsdienste leisten. Um diesen Service unseren Senioren kostenlos anbieten zu können, hat die Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung andere für dieses Jahr geplante Projekte zurück und 5.000 EUR zur Verfügung gestellt.

Für Senioren und Menschen mit relevanten Vorerkrankungen besteht durch den Corona-Virus ein besonders hohes Gesundheitsrisiko. Um sich nicht zu infizieren, wird diesen Personen empfohlen, bis auf Weiteres die Öffentlichkeit und den Kontakt zu anderen Personen zu meiden. Die Menschen in unserer Gemeinde, die sich deshalb in häuslicher Isolation befinden oder sinnvollerweise daheim bleiben und daher Hilfe brauchen, zum Beispiel für Einkäufe, Rezepteinlösungen oder anderen notwendigen Erledigungen, können sich ab sofort bei der Gemeindeverwaltung, die sich dann unkompliziert und schnellstmöglich um eine entsprechende Unterstützung kümmern wird, melden: julia.klumpp@ortenberg.de, Tel. 0781/ 970595-34. 

Die Gemeinde Ortenberg vermittelt den betroffenen Senioren Mitbürger, die diese Hilfsdienste ehrenamtlich gegen Aufwandsentschädigung leisten. Um diesen Service unseren Senioren kostenlos anbieten zu können, hat die Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung andere für dieses Jahr geplante Projekte zurück und 5.000 EUR zur Verfügung gestellt.

Wir freuen uns auch über Mitbürger, bis zum 50. Lebensjahr, die bereit sind gegen eine Aufwandsentschädigung, für Senioren in häuslicher Isolation Besorgungsdienste übernehmen zu wollen. Bitte melden Sie sich unter der oben angegebenen E-Mail-Adresse bzw. Telefonnummer.