Die Bauarbeiten am letzten Bauabschnitte der Ortsdurchfahrt: haben begonnen!

21. Mär 2021

In der Woche ab dem 12. April haben die Arbeiten für den letzten Straßenbauabschnitt im Zuge der Umgestaltung der Ortsdurchfahrt begonnen. Dies betrifft den Abschnitt zwischen dem „Krone-Kreisel“ und der neuen Zufahrt zum Dorfplatz. Insgesamt werden die Arbeiten bis November dauern.

Die Maßnahme umfasst die Neugestaltung der Gehwege und der Fahrbahn, die Verkabelung der Stromversorgungsleitungen, punktuelle Kanalsanierungen, die Einlegung von Leerrohren für eine spätere Glasfaserversorgung sowie die neue Straßenbeleuchtung und gestalterische Elemente.

Die Bauleitung obliegt dem Planungsbüro Zink-Ingenieure, als Auftragnehmer wurde vor wenigen Tagen die Firma Huber GmbH/Gengenbach aus der Knäble-Firmengruppe beauftragt.

Zunächst wird  - beginnend vom "Krone-Kreisel" - mit halbseitiger Fahrbahnsperrung auf der Ostseite (gerade Hausnummern) gearbeitet. 

Der Bauzeitenplan und grafische Darstellungen der Arbeitsphasen stehenhier zur Verfügung.