Fahrbahndecke in der Offenburger Straße

06. Jun 2019

Offenburger Straße: In der Woche nach Pfingsten wird die Firma Grafmüller die Arbeiten an den Seitenbereichen abschließen. Anschließend stellt das Landratsamt als Straßenbaulastträger die Fahrbahn neu her.

In Absprache mit dem Landratsamt und der beauftragten Firma Vogel-Bau wurde erreicht, dass wichtige Arbeiten noch in die Pfingstferien vorgezogen werden können, um Belastungen möglichst zu reduzieren. So wird bereits ab dem 17. Juni die Bushaltestelle bei der Enoteca zur Barrierefreiheit umgebaut. Die Fußgängerampel wird über einige Tage außer Betrieb gesetzt werden müssen, bei Schulbeginn ist diese wieder in Betrieb.Am 24. Juni wird der komplette Fahrbahnbelag vom Netto bis zum Ochsen abgefräst werden. Der Einbau der neuen Decke erfolgt dann Anfang Juli. Für die Fräsarbeiten muss dieser Abschnitt am 24. Juni für den Durchgangsverkehr komplett und für Anwohner streckenweise gesperrt werden. 

Hier die Presseinformation des Landratsamtes: